» Jänner 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite

Suche

Personengruppe
VERKEHR
Presseaussendung vom 20.01.2017

Zehn Jahre „Linz fährt Rad“: 112 Mal um die Erde! (Foto)

4,5 Millionen Kilometer wurden mit dem Rad zurückgelegt

Das Team der Linzer Mobilitätsberatung führt seit nunmehr zehn Jahren gemeinsam mit der Personalvertretung die Aktion „Linz fährt Rad“ durch. Seit dem Start der bewusstseinsbildenden Aktion im Jahr 2007 legten die TeilnehmerInnen etwa 4,5 Millionen Kilometer zurück. Diese Strecke entspricht 112 Erdumrundungen. In Summe wurden damit 855 Tonnen CO2 eingespart, die sonst bei Fahrten mit dem Auto freigesetzt worden wären.

Am 19. Jänner 2017 präsentierten die Veranstalterinnen im Renaissancesaal des Alten Rathauses diese eindrucksvolle Bilanz und ehrten die TeilnehmerInnen aus dem Magistrat Linz, den Seniorenzentren Linz GmbH, der LIVA und der IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie). 

Von 21. März bis 31. Oktober 2016 haben in der gesamten Unternehmensgruppe Stadt Linz 31 Teams mit zusammen 93 TeilnehmerInnen auf das Auto verzichtet und dafür das Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit benützt.

Insgesamt legten die RadfahrerInnen der Unternehmensgruppe Stadt Linz (ohne LINZ AG und KUK) im Vorjahr 66.686 km zurück. Umgerechnet wurde die Erde damit etwa 1,7 Mal umrundet. Dabei wurden 4.668 Liter Treibstoff (bezogen auf einen durchschnittlichen Benzinverbrauch von sieben Liter pro 100 km) eingespart. Überdies wurden etwa 12,6 Tonnen CO2 eingespart, die mit einem motorisierten Fahrzeug ausgestoßen worden wären. Darüber hinaus haben die Beteiligten viel für ihre Gesundheit geleistet. Nachweislich steigern 30 Minuten Bewegung am Tag die Leistungsfähigkeit bei gleichzeitiger Senkung des Krankheitsrisikos.

Bei der Aktion „Linz fährt Rad" wird darauf Wert gelegt, dass auch jene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mitmachen, deren Arbeitswege nur wenige Kilometer betragen. Gerade diese Kurzstrecken sind im Stadtgebiet ideal für das Fahrrad geeignet und tragen zur Verringerung von Verkehrsemissionen im urbanen Bereich bei. „Linz fährt Rad“ wird von der Umweltreferentin Stadträtin Mag.a Eva Schobesberger unterstützt.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden mit Präsenten belohnt, ausgezeichnet werden unter anderem jene RadfahrerInnen, die die meisten Kilometer absolvierten bzw. die meisten Tage „im Einsatz“ sind.

Die Aktion soll heuer von 27. März bis 31. Oktober ihre Fortsetzung finden und wird seit Jahren durch die Linzer Mobilitätsberatung organisiert und durchgeführt. Wie in den vergangenen Jahren können zusätzlich zur Unternehmensgruppe Linz die MitarbeiterInnen jedes Linzer Betriebes und jeder Linzer Gesundheitseinrichtung an dieser Aktion teilnehmen.

Die Linzer Mobilitätsberatung

Downloads zur Presse-Aussendung
Dateiformat Bezeichnung Dateigröße
Link auf größeres Bild (neues Fenster): Personengruppe Die GewinnerInnen der Aktion „Linz fährt Rad 2016“ aus dem Magistrat Linz, den Seniorenzentren Linz, der LIVA und der IKT (Informations- und Kommunikationstechnologie).  Druckdatei (neues Fenster): 20170120edruck.jpg
17 x 9 cm mit  300 dpi
(1,5 MB)

Creative Commons-Lizenz
Dieses Werk ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Die Veröffentlichung der Bilder ist für Medien honorarfrei, jedoch nur mit Fotonachweis. Falls nicht anders angegeben ist anzuführen: "Foto: Stadt Linz". Bei gewerblicher Nutzung bitten wir um Kontaktaufnahme.

FOTO-KONTAKT

Kommunikation und Marketing
Tel+43 732 7070 1371
E-Mail: foto@mag.linz.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum