» Jänner 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite

Suche

städtischer Winterdienst
VERKEHR
Presseaussendung vom 31.01.2017

Winterdienst-MitarbeiterInnen legten bereits Sonderschichten in den frühen Morgenstunden ein

Präventive Salzstreuung schon in der Nacht von Montag auf Dienstag erfolgt

Gefrierender Regen und Blitzeis! Auch wenn die Natur dieser Tage große Herausforderungen für den Linzer Winterdienst bereithält, waren die MitarbeiterInnen heute Früh auf die winterliche Ausnahmesituation höchst professionell vorbereitet. Auf Grund der prognostizierten Niederschläge in Form von Regen in der Nacht von Montag auf Dienstag und dem damit verbundenen Blitzeis auf gefrorenem Boden wurde bereits seit gestern Nachmittag präventiv auf den zu betreuenden Verkehrsflächen Feuchtsalz oder Streusplitt aufgebracht. 

„Zudem wurden die für den Frühdienst rufbereiten MitarbeiterInnen bereits frühzeitig verständigt, den Dienst anzutreten“, sagt der für den Winterdienst zuständige Referent Vizebürgermeister Bernhard Baier. „In den Morgenstunden wurde auf Grund der Witterung vom Winterdiensteinsatzleiter zusätzlich das Salzstreuverbot für Linz aufgehoben.“

Seit gestern Nachmittag waren bis zu 65 MitarbeiterInnen mit 35 Winterdienstfahrzeuge – zum Teil rund um die Uhr – im Einsatz, um eine bestmögliche Befahrbarkeit der Verkehrswege zu gewährleisten. Auf den Haupt- und Nebenfahrbahnen wurden bis in die Morgenstunden 73 Tonnen Salz gestreut. Die beauftragte Fremdfirma war ebenfalls seit gestern Nachmittag im Dauereinsatz und hat eine große Menge Salz und Splitt ausgestreut.

 „Weiterhin sind sämtliche Winterdienst-MitarbeiterInnen im Einsatz, um die größtmögliche Verkehrssicherheit im Rahmen der weiterhin anhaltenden winterlichen Wetterbedingungen zu gewährleisten“, erklärt Baier, der die LinzerInnen aber dennoch zur erhöhten Achtsamkeit aufruft. Zudem bedankt sich der Winterdienst-Referent bei den MitarbeiterInnen für ihren unermüdlichen Einsatz.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum