» März 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite

Suche

Außenansicht des neuen Bürogebäudes nach Fertigstellung (Foto: Dornstädter Architekten)
STADTPLANUNG/BAU
Presseaussendung vom 06.03.2017

Projekt Neuland nimmt Fahrt auf

Erste Baumaßnahmen im Linzer Hafen gestartet

Das Projekt Neuland im LINZ AG HAFEN nimmt Fahrt auf: Nach umfangreichen Planungsarbeiten haben Ende Jänner 2017 die ersten konkreten Baumaßnahmen an der ehemaligen Obst- und Gemüsehalle, genannt Lagerhaus II-7, an der Regensburger Straße 3 begonnen. Das Gebäude hat den aktuellen Lagerlogistik-Anforderungen nicht mehr entsprochen. Durch den Umbau und die Sanierung – nach Plänen der „Dornstädter Architekten“ aus Traun – entstehen hier künftig modernste Büroflächen.  Mit dem Start der Umbauarbeiten an der alten Obst- und Gemüsehalle nimmt das Projekt Neuland erste, konkrete Formen an. In den kommenden Jahren wird sich der gesamte Stadtteil zu einem lebendigen, urbanen Treffpunkt von Öffentlichkeit, Freizeit, Gewerbe und Industrie weiter entwickeln. Bürgermeister Klaus Luger, Aufsichtsratsvorsitzender LINZ AG: „Das Linzer Hafenviertel hat sich in den vergangenen Jahren bereits zu einem Ort entwickelt, wo Industrie mit Kultur verschmilzt. In Zukunft soll der Linzer Osten noch weiter belebt werden. Er soll zu einem Platz werden, wo für vielfältige Interessen Platz ist. Freizeit, Kultur, Industrie und Wohnen sollen das Gebiet zwischen Winterhafen und Voestgelände noch weiter beleben. Mit dem Projekt Neuland zeigt die LINZ AG, dass sehr viel Potenzial in diesem Gebiet steckt.“

(Informationsunterlage zur LINZ AG-Pressekonferenz mit Bürgermeister Klaus Luger, DI Erich Haider, Generaldirektor LINZ AG, DI Alfred Leimer, GF LINZ SERVICE GmbH und Mag. Harald Kronsteiner, Bereichsleiter LINZ AG HAFEN zum Thema „Projekt Neuland: Erste Baumaßnahmen im Linzer Hafen gestartet“)

www.linzag.at

Informationsunterlage der LINZ AG (PDF, 355 kB) (neues Fenster) .

Kontakt:
Daniela Burner
Tel.: +43 732 3400 3424

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster) , einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum