» April 2017 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite

Suche

Baustelle
VERKEHR
Presseaussendung vom 07.04.2017

Kanalsanierungsarbeiten im Stadtgebiet Urfahr

Verkehrsbehinderungen auf der Pachmayrstraße – Höhe Imkereizentrum bis Pfarre St. Markus

Aufgrund von erforderlichen Kanalsanierungsarbeiten im Wasserschutzgebiet Heilham finden in den nächsten Wochen in der Pachmayrstraße Grabungsarbeiten statt. Eine Bewilligung des Magistrats Linz liegt vor. Während der Arbeiten kommt es zwischen 10. April und 5. Mai immer wieder zu Verkehrsbehinderungen von unterschiedlichem Ausmaß:

Behinderungen im Zeitraum 10. bis 21. April

Von 10. bis 21. April finden die Sanierungsarbeiten von Montag bis Donnerstag zwischen 8 Uhr und 15:30 Uhr sowie am Freitag von 8 Uhr bis 12:30 Uhr statt. Während der Bautätigkeit ist die Pachmayrstraße teilweise nur einspurig befahrbar. Zu den Hauptverkehrszeiten und in der Nacht ist die Straße in diesem Zeitraum ungehindert befahrbar.

Nächtliche Totalsperren zwischen 24. April und 5. Mai

In der Zeit von 24. April bis 5. Mai findet von Montag bis Freitag, jeweils von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, eine Totalsperre der Pachmayrstraße statt. Die Zufahrt zum Restaurant Verdi sowie zum Gasthaus Exenschläger ist gewährleistet.

Die Kanalsanierungsarbeiten finden nur bei Schönwetter statt und können sich bei idealem Verlauf entsprechend verkürzen. Die Sanierung des Kanalnetzes insbesondere in den sensiblen Wasserschutzgebieten ist notwendig und sichert die Lebensqualität in und um Linz. Um die Einschränkungen für den Individualverkehr möglichst gering zu halten, werden die erforderlichen Arbeiten außerhalb der Hauptverkehrszeiten beziehungsweise in den Nachtstunden erledigt.

Die LINZ AG bittet alle betroffenen VerkehrsteilnehmerInnen sowie die AnrainerInnen um Verständnis, falls es zu Behinderungen beziehungsweise zu Lärmbelästigung kommt.

www.linzag.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at


Bei sämtlichen Inhalten handelt es sich um eine Kopie des Online-Archives der Presseaussendungen der Stadt Linz.   › Impressum